31.05.2017

Hochrangige Gäste zu Besuch bei Kaupp

Trotz hef­ti­gem Platz­re­gen durf­ten wir ges­tern im Rah­men un­se­rer Ju­bi­lä­ums­ver­an­stal­tung un­se­re Lan­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Frau Dr. Ni­co­le Hoff­meis­ter-Kraut und den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Herr Ste­fan Teu­fel als Eh­ren­gäs­te in un­se­rem Hause be­grü­ßen.

 

Eben­so waren der Mit­in­itia­tor des Schram­ber­ger In­dus­trie­treffs und Eh­ren­bür­ger der Stadt Schram­berg, Herr Dr. Hans-Jo­chem Steim, Herr Her­mann Kopp als ers­ter Lan­des­be­am­te des Land­krei­ses Rott­weil, der Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Schram­berg, Herr Tho­mas Her­zog, der Wirt­schafts­för­de­rer Herr Man­fred Jung­beck, Stadt­ar­chi­var Herr Cars­ten Kohl­mann, die Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den des Ge­mein­de­ra­tes, eben­falls Eh­ren­bür­ger und ehe­ma­li­ger Bür­ger­meis­ter der Stadt Schram­berg, Herr Dr. Her­bert Zi­nell, der Prä­si­dent der Hand­werks­kam­mer Kon­stanz, Herr Gott­hard Rei­ner, der Haupt­ge­schäfts­füh­rer der IHK SBH, Herr Tho­mas Al­biez, der Kreis­hand­werks­meis­ter Herr An­dre­as Frank, Frau Do­ro­thee Ei­sen­lohr als Ge­schäfts­füh­re­rin der Wirt­schafts­för­de­rung SBH Ge­win­ner­re­gi­on, alle Mit­glie­der des Schram­ber­ger In­dus­trie­treffs, viele Freun­de des Hau­ses, Kun­den, Weg­be­glei­ter, Mit­ar­bei­ter und Ge­schäfts­part­ner un­se­re Gäste.

 

Im Vor­feld hat sich der Schram­ber­ger In­dus­trie­treff - ein Zu­sam­men­schluss nam­haf­ter Schram­ber­ger Un­ter­neh­mer - zu sei­ner halb­jäh­ri­gen Sit­zung bei uns ge­trof­fen und Ihren Er­fah­rungs- und In­for­ma­ti­ons­aus­tausch ab­ge­hal­ten. Da­nach gab es viele herz­li­che und per­sön­li­che Glück­wunsch- und Gruß­wor­te, Ge­schenk- und Ur­kun­den­über­ga­ben und als Hö­he­punkt, den Ein­trag ins Gol­de­ne Buch der Stadt Schram­berg von der Mi­nis­te­rin Frau Dr. Ni­co­le Hof­meis­ter-Kraut.

 

 

Wir be­dan­ken uns bei allen Gäs­ten für den sehr ge­lun­genen Abend und freu­en uns auf eine wei­ter wach­sen­de Part­ner­schaft.

 

 

Hier fin­den Sie noch ein paar Ein­drü­cke der Ver­an­stal­tung:

 

     

 

     

 

     

 

     

 

 

 

 

» zurück zur Übersicht